Mannschaftszeitfahren Blauwestad: Cervelo TestTeam siegt


Nach dem Sieg beim Mannschaftszeitfahren in Schweden vor rund einem Monat gewinnt das Cervélo TestTeam in der Besetzung Christiane Soeder (AUT); Emilie Aubry (SUI), Regina Bruins (NED), Sarah Düster (GER), Pascale Schnider (SUI) und Kirsten Wild (NED)  souverän aber dennoch nicht ungefährdet das Mannschaftszeitfahren von Blauwestad in den Niederlanden.

Mit 1:08 Minuten Vorsprung siegte das Team auf dem 35,2 km langen Kurs vor dem einheimischen Team Flexpoint. Der dritte Platz ging an DSB Bank mit einem Rückstand von 1:38 auf das Cervélo TestTeam.
Gleich zu Beginn des Rennens der erste Schock für´s Team: Pascale Schnider fällt mit Platten aus.
Kurz darauf verliert Emily Aubry den Anschluss, sodass von den 6 gestarteten Team-Fahrerinnen nur noch 4 im Rennen sind. Da die Zeit nach der 4. Frau genommen wird, müssen nun alle Fahrerinnen durchkommen! Die Damen geben richtig Gas und schaffen es fast, das vorher gestartete Team Leontien.nl einzuholen. 15 Kilometer vor Zielankunft schlägt die "Defekthexe" wieder zu: Kirsten Wild hat einen Platten! Der Defekt ist zwar schnell behoben, dennoch verliert das Team erneut wertvolle Zeit. Die vier lassen sich jedoch nicht beirren und liefern ein unglaubliches Rennen auf den letzten 15 Kilometern.
Resumee von Christiane: Eine super Mannschaftsleistung und auch ich habe mich gut gefühlt.

Ergebnisse (TOP 5):

1.       CWT      Cervelo Test Team                    45:03
          121  GER19820710  DUSTER, Sarah
          122  NED19861007  BRUINS, Regina
          123  AUT19750115  SOEDER, Christiane
          124  SUI19841018  SCHNEIDER, Pascale
          125  SUI19890216  AUBRY, Emille
          126  NED19821015  WILD, Kirsten

2.        FLX      Team Flexpoint                           46:11
3.        DSB     DSB Nederland bloeit                46:50
4.        LNL      Leontien.nl                                 47:53
5.        TBM    Ton van Bemmelen/Merida        49:01

    

Weitere Infos auf: www.tttblauwestad.nl

weiterlesen